An einigen Schulen in Bremerhaven kommt es am Dienstag durch einen Lehrerstreik zu Unterrichtsausfällen.

An einigen Schulen in Bremerhaven kommt es am Dienstag durch einen Lehrerstreik zu Unterrichtsausfällen.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Bremerhaven

Lehrer streiken in Bremerhaven: Es kommt zu Unterrichtsausfällen

Von Denise von der Ahé
14. Februar 2017 // 07:00

Schüler und Eltern müssen sich darauf einstellen, dass es heute (Dienstag) an einzelnen Schulen im Stadtgebiet zum Ausfall von Unterrichtsstunden kommt.

Lehrer demonstrieren in Bremen

Nach Angaben von Bernd Winkelmann, dem Landesvorstandssprecher der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), stehe vor allem die Schule am Ernst-Reuter-Platz im Mittelpunkt des Streiks. Dort wollen sich am frühen Morgen zwischen 50 und 100 angestellte Lehrer versammeln, bevor sie zur Demonstration nach Bremen fahren.

Forderung: Sechs Prozent mehr Gehalt

Dort ziehen die Streikenden durch die Innenstadt. „Wir fordern sechs Prozent mehr Gehalt“, sagt Winkelmann. Vor der dritten Verhandlungsrunde am Wochenende wollen die Lehrer ihrer Forderung Nachdruck verleihen, „weil sich die Arbeitgeberseite noch nicht bewegt hat“, sagt Winkelmann.

250 angestellte Lehrer

Insgesamt gibt es in Bremerhaven 250 angestellte Lehrer, die übrigen sind nach Angaben der Gewerkschaft Beamte.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1310 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger