Svenja Wirths im Gespräch mit einem anderen Betroffenen: Die Anwohner wollen sich gegen die Zahlungsbescheide mit teils astronomischen Summen wehren.

Svenja Wirths im Gespräch mit einem anderen Betroffenen: Die Anwohner wollen sich gegen die Zahlungsbescheide mit teils astronomischen Summen wehren.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven
Verkehr

Lycker Straße in Bremerhaven: Mega-Rechnungen für Anwohner

1. Dezember 2022 // 17:20

30.000 Euro und mehr: Nach Erschließung der Lycker Straße in Bremerhaven haben die Anwohner jetzt die Zahlungsbescheide erhalten.

Schwindelerregende Summen

Vor vier Jahren wurde die Lycker Straße in Speckenbüttel endausgebaut, jetzt müssen die Anwohner zahlen - und manch einem dürfte bei den Summen schwindelig geworden sein.

Betroffene über 80 Jahre alt

Die Beträge liegen deutlich höher als von der Stadt im Vorfeld geschätzt. Svenja Wirths spricht für ihre Eltern, die beide über 80 Jahre alt sind und seit 40 Jahren in einem Haus an der Lycker Straße wohnen. Die Eltern müssen 38.000 Euro an die Stadt zahlen.

Anwohner werden beteiligt

90 Prozent der Kosten der neuen Straße tragen die Anwohner. Die Bescheide sind Höhepunkt einer langen Reihe von Zumutungen.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Lycker Straße

Karte: Mapcreator.io | OSM.org

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
626 abgegebene Stimmen