Ein Mädchen ist auf dem Schulweg von einer  Radfahrerin angefahren worden.

Ein Mädchen ist auf dem Schulweg von einer Radfahrerin angefahren worden.

Foto: Nicolas Armer/dpa

Bremerhaven

Mädchen (7) auf dem Schulweg in Bremerhaven angefahren

Von Lili Maffiotte
8. Januar 2018 // 11:10

Ein sieben Jahre altes Mädchen ist am Montagmorgen auf dem Weg zur Schule in der Fußgängerzone in Bremerhaven angefahren worden. Das Kind musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Brille beschlagen

Die 53-jährige Fahrerin eines Elektrofahrrades hat das Kind gegen 7.40 Uhr etwa in Höhe der Großen Kirche erfasst und zu Boden geschleudert. Die Schülerin schlug mit dem Gesicht auf und verletzte sich. Die Radfahrerin gab an, dass ihre Brille beschlagen war und sie das Mädchen nicht gesehen hatte.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
527 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger