Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet

In Leherheide könnte ein Pferdehasser sein Unwesen getrieben haben.

Foto: Monika Skolimowska/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Mini-Shetland-Pony in Leherheide wohl von Unbekannten getötet

Autor
Von nord24
17. Juni 2022 // 15:28

Unbekannte Täter haben ein Mini-Shetland-Pony in Bremerhaven-Leherheide getötet. Das leblose Tier wurde am Freitagmorgen von Spaziergängern entdeckt.

Polizei liegen Hinweise auf Straftat vor

Laut Polizei liegen Hinweise dafür vor, dass Unbekannte das Pony getötet haben könnten. Nähere Angaben wollten die Ermittler zunächst nicht machen. Die Täter müssen laut einer Polizeimitteilung zwischen Donnerstagabend, 22.30 Uhr, und Freitagmorgen, 6 Uhr, ihr Unwesen getrieben haben. Das Pony befand sich auf einer Weide in der Nähe des Umspannwerks am Debstedter Weg.

Polizei hofft auf Zeugen

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. Die Ermittler sind unter der Rufnummer 0471/953-4444 zu erreichen.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
1941 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger