Miss Germany beim Fischrestaurant Natusch im Fischereihafen: Lena Bröder und Kenneth Natusch-van Kesteren.

Miss Germany beim Fischrestaurant Natusch im Fischereihafen: Lena Bröder und Kenneth Natusch-van Kesteren.

Foto:

Bremerhaven

Miss Germany zu Besuch in Bremerhaven

Von nord24
13. März 2016 // 20:02

Ein gekröntes Haupt speist exquisit in der Seestadt: Die frisch gekürte Miss Germany Lena Bröder ist auf Dienstreise in Norddeutschland unterwegs und macht einen Abstecher nach Bremerhaven.

Im Fischereihafen zu Gast

Sie besucht am Sonntag das Fischrestaurant Natusch im Fischereihafen. Dort lässt sie sich Jakobsmuscheln, Steckrübensüppchen und Wolfsbarsch schmecken.

Lena Bröder wird Lehrerin

Ihr Krönchen hatte die Schöne nicht dabei, die Schärpe allerdings schon. Ein Händchen für Fisch am heimischen Herd hat sie. Lena Bröder lässt sich zur Lehrerin für Arbeitslehre und Religion ausbilden. Doch ihr Referendariat ruht zurzeit, damit sie sich ihrem Dasein als Miss Germany  widmen kann. Bei ihren Schülern in Havixbeck bei Münter komme Meeresgetier nicht so gut an, erzählt Lena Bröder. "Dann eher Fischstäbchen", sagt sie.

Edler Dienstwagen

Nach ihrem Abstecher in Bremerhaven ist Oldenburg die nächste Station. Dort holt Lena Bröder ihren Dienstwagen ab: einen Jaguar.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1749 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger