Nico Flathmann startet neue Bootstouren. Mit seinem Unternehmen „Ribtide“ geht es auf die Weser.

Nico Flathmann startet neue Bootstouren. Mit seinem Unternehmen „Ribtide“ geht es auf die Weser.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Neues Angebot in Bremerhaven: Mit 500 PS im RIB-Boot über die Weser

Von Jens Gehrke
27. Mai 2022 // 19:00

Nico Flathmann will mit seiner Firma „Ribtide“ das touristische Angebot Bremerhavens erweitern.

Mit dem RIB-Boot auf die Weser

Der 28-Jährige hat vor, demnächst mit dem Festrumpfschlauchboot „Orca“ Touren anzubieten. Zusammen mit seinen Fahrgästen will er mit 500 PS über die Wellen fegen. „Das Besondere ist, dass man wirklich dem Wasser zum Anfassen nah ist, den Wind spürt“, erklärt Flathmann. Das unterscheide das Angebot etwa von den Touren des Ausflugsdampfers „Geestemünde“. Flathmann ist gebürtiger Schiffdorfer, studierte Wirtschaftswissenschaften in Hamburg. Doch die Arbeit in Büros erfüllt sein Leben nicht, wie er sagt, es zieht ihn immer wieder aufs Wasser. Und das schon, seit er als Achtjährige zum ersten Mal das Steuerrad auf dem gemieteten Motorboot im Niederlande-Urlaub mit seinen Eltern übernehmen durfte.

Zum Leuchtturm „Roter Sand“

Nico Flathmann will mit seiner Firma „Ribtide“ ab dem kommenden Wochenende (4. Juni) zweimal täglich ab 13.30 Uhr und 15.30 Uhr 90-minütige „Nordsee-Touren“ Richtung Tegeler Plate/Robbenplate (69 Euro) anbieten. Außerdem soll es regelmäßig „Sunset-Touren“ pünktlich zum Sonnenuntergang zum Leuchtturm „Roter Sand“ (149 Euro) geben. Jeweils gibt es zwölf Plätze. Außerdem will Flathmann auch gerne individuelle Touren anbieten, wenn Firmen oder private Gruppen das Schiff buchen. Tickets sind unter anderem online unter www.ribtide.de erhältlich.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1517 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger