Ob Ente, Kuh oder Fuchs – Volkmar Karsten nutzt viele Requisiten in Tierform.

Ob Ente, Kuh oder Fuchs – Volkmar Karsten nutzt viele Requisiten in Tierform.

Foto: van Veenendaal

Bremerhaven

Bremerhaven: Ehemaliger Schulleiter zaubert seit Jahrzehnten

2. April 2022 // 16:10

Seit den 1980ern gehört die Kunst der Illusion zum Leben von Volkmar Karsten dazu. Vor drei Jahren gründete er in Bremerhaven-Grünhöfe ein Zaubertheater.

Seit Jahrzehnten bestimmen Magie und Hokuspokus also den Alltag des Bremerhaveners – zumindest teilweise. Im echten Leben war Volkmar Karsten nämlich die meiste Zeit Lehrer und Schulleiter. Doch in den 1980ern arbeitete er erst einmal in einem Kinderheim, das es damals noch in Langen gab.

Das Geheimnis des Erfolgs bei Kindern

Um die Kinder dort auf andere Gedanken zu bringen, studierte er Zaubertricks ein. „Schon damals habe ich versucht, die Kinder möglichst viel mitmachen zu lassen.“ Denn das sei eines der Geheimnisse, um ein junges Publikum bei Laune zu halten.

Mit welchen Tricks er sein Publikum außerdem auf Trab hält, und warum Karsten ein Zaubertheater gegründet hat, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2064 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger