Eine Frau versucht, sich vor der Gewalt eines Mannes zu schützen

Schläge und Tritte musste ein Jugendlicher aus Bremerhaven einstecken.

Foto: Maurizio Gambarini/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

OSC-Fußballer nach Spiel in Bremen zusammengeschlagen

12. September 2021 // 12:09

Ein B-Jugend-Fußballer des OSC Bremerhaven ist am Samstagnachmittag nach einem Spiel in Bremen-Findorff zusammengeschlagen worden.

Jugendliche schlagen und treten auf OSC-Spieler ein

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall, als der Spieler von OSC II (B-Jugend-Bezirksliga) auf der Sportanlage Nürnberger Straße auf dem Weg in Richtung Parkplatz war. Der 15-Jährige wurde dabei von einer Gruppe Jugendlicher provoziert. Dann schlugen sie auf ihn ein. Als der OSC-Spieler am Boden lag, traten sie auch noch auf ihn ein, trafen den Jungen auch am Kopf.

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Als sich weitere Personen dem Parkplatz näherten, flüchten die Täter. Der OSC-Spieler wurde nach Angaben der Polizei zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nun wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger