Pflegekräfte schauen auf einen Bildschirm.

In den Krankenhäusern fehlen Pflegekräfte. Corona verschärft die Lage.

Foto: imago images/Westend61

Bremerhaven

Pflege-Vorgaben: Krankenhäuser unter starkem Druck

7. November 2021 // 18:05

Schärfere Personalvorgaben, mehr Patienten wegen Corona und Fachkräftemangel: Die Krankenhäuser geraten unter Druck, auch in Bremerhaven.

Drohende Strafzahlungen

Ein Grund dafür sind die Pflege-Untergrenzen. Sie geben eine Mindestanzahl an Pflegekräften vor, die Krankenhäuser auf bestimmten Stationen vorhalten müssen. Bei Nichteinhalten werden Strafzahlungen fällig.

„Kaum noch beherrschbare Versorgungssituation“

Ameos-Vorstand Michael Dieckmann sagt: „Wenn Politik hier nicht schnell reagiert und die Standards zumindest vorübergehend aussetzt, kommt in den nächsten Wochen und Monaten eine kritische, weil kaum noch beherrschbare Versorgungssituation auf uns zu.“

Warum fehlt das Personal in den Krankenhäusern? Was bedeutet das für die Patienten? Wie eng ist die Situation in den Kliniken? Mehr dazu am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
242 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger