Eine AWI-Wissenschaftlerin sammelt auf dem Eis Schneeproben, um sie auf Mikroplastik zu untersuchen.

Eine AWI-Wissenschaftlerin sammelt auf dem Eis Schneeproben, um sie auf Mikroplastik zu untersuchen.

Foto:

Bremerhaven

„Polarstern“ kehrt heute nach Bremerhaven zurück

26. Juni 2021 // 12:00

AWi-Forscher suchten bei der jüngsten Expedition nach Plastikkrümeln in der Arktis.

In Arktis unterwegs

Der Forschungseisbrecher kehrt Sonntag aus arktischen Gewässern zurück nach Bremerhaven. Zwischen Grönland und Spitzbergen liegt ein Tiefseeobservatorium, wo Mitarbeiter des Alfred-Wegener-Instituts den Einfluss von Umweltveränderungen auf die Tiefsee erforschen.

Mikroplastik

Genutzt wurde die Expedition, um Schnee, Eis, Meerwasser und Meeresboden auf Mikroplastik zu untersuchen. Außerdem wurden Proben aus der Luft gesammelt, um heraus zu finden, wie die winzigen Partikel auch über diesen Weg verfrachtet werden.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2623 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger