Die Polizei hat einen angetrunkenen Mann am Weserdeich gerettet.

Die Polizei hat einen angetrunkenen Mann am Weserdeich gerettet.

Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Polizei rettet unterkühlten Mann am Weserdeich

Autor
Von nord24
27. März 2020 // 12:16

Niedrige Temperaturen wurden einem 53 Jahre alten Mann am Donnerstagabend am Weserdeich in Bremerhaven-Mitte fast zum Verhängnis. Er war auf einer Parkbank eingeschlafen.

Anzeichen von Unterkühlung

Gegen 19.45 Uhr wurden Polizeibeamte auf den 53-Jährigen aufmerksam. Der Mann lag regungslos auf einer Parkbank am Deich nahe des Mediterraneos. Offenbar befand sich der angetrunkene Mann schon etwas länger dort. Der 53-Jährige wies nach Polizeiangaben Anzeichen von Unterkühlung auf. Mit einem Rettungswagen wurde er vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
3167 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger