Klinikum Reinkenheide.

Seit Mitte August gibt es im Klinikum Reinkenheide die ersten Patienten der vierten Corona-Infektionswelle.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Reinkenheide: Corona-Patienten oft zwischen 40 und 50 Jahren

2. September 2021 // 16:31

Die Corona-Patienten der vierten Welle sind deutlich jünger als bisher.

Zwischen 40 und 50 Jahren

„Die Patienten sind im Schnitt zwischen 40 und 50 Jahre alt und zum größten Teil ungeimpft“, sagt der Sprecher des Klinikums Reinkenheide, Henning Meyer.

Vier Fälle

Stand Donnerstag mussten im städtischen Krankenhaus vier Corona-Patienten versorgt werden. Außerdem gibt es einen noch nicht bestätigten Verdachtsfall.

„Impfung bringt viel“

Das Klinikum appelliert an die noch Ungeimpften, sich impfen zu lassen. „Die Impfung bringt viel: Wenn es einen erwischt, dann ist der Verlauf nicht so schwer“, sagt Meyer.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1370 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger