Arbeiten im Sinne ihrer Kunden, aber ohne Lohn: Reisebüromitarbeiter wie Susanne Hemme-Setzer im Reisebüro Lufthansa City Nord.

Arbeiten im Sinne ihrer Kunden, aber ohne Lohn: Reisebüromitarbeiter wie Susanne Hemme-Setzer im Reisebüro Lufthansa City Nord.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Reisebüros: Viel Arbeit ohne Lohn

6. April 2020 // 18:10

Mitarbeiter in Reisebüros haben alle Hände voll zu tun, auch in Bremerhaven. Geld sehen sie für diese Serviceleistung vermutlich nicht.

Kein Geld für Service

Reisebüros leben von einer Vermittlungsprovision, die die Reiseveranstalter zahlen. Wird die Reise storniert, ist auch die Gebühr futsch.

Provision zurückgefordert

Zudem forderten viele Veranstalter am Anfang der Krise die bereits geleistete Provision nach der Stornierung zurück.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
90 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger