Jeweils drei Salutschüsse gaben (von links) Heiko Stelljes, Folkert Weers, Elke Geiß, Hans Gerkens und Jürgen Danker zu Beginn des Stadtumzuges ab. Sie schossen mit Übungsmunition.

Jeweils drei Salutschüsse gaben (von links) Heiko Stelljes, Folkert Weers, Elke Geiß, Hans Gerkens und Jürgen Danker zu Beginn des Stadtumzuges ab. Sie schossen mit Übungsmunition.

Foto:

Bremerhaven

Salutschüsse vor dem Stadtumzug der Schützen

Von Ursel Kikker
7. August 2016 // 15:00

Drei Mal krachte es: Fünf Schützen feuerten am Neuen Hafen Salutschüsse ab. Danach starteten rund 200 Mitglieder und Gäste des Schützenkreises Bremerhaven zum Stadtumzug. Für Udo Maron und Marlies Kubbutat war es die letzte Amtshandlung. Die beiden waren im vergangenen Jahr Stadtschützenkönig und Stadtschützenkönigin geworden. Beim Stadtumzug durften sie ins Auto steigen und die Abordnungen der Vereine beim Marsch durch die "Bürger" anführen. Ziel war der Holzhafen in Geestemünde, wo nochmals Salutschüsse abgefeuert wurden.

Neue Majestäten

Im Anschluss an den Stadtumzug wurden die neuen Majestäten proklamiert. Neuer Stadtschützenkönig ist Lukas Müller vom Wulsdorfer SV.  Als Stadtschützenkönigin stieg Petra Depken vom SV Imsum auf den Thron.

Stadtmeister ermittelt

Außerdem wurden die Stadtmeister-Titel vergeben. Rund 180 Schützen waren nach Auskunft des Schützenkreises zu diesem Schießwettkampf angetreten.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
76 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger