Die Polizei hat eine Diebin in Schiffdorferdamm erwischt.

Die Polizei hat eine Diebin in Schiffdorferdamm erwischt.

Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Schiffdorferdamm: Polizei schnappt Diebin (47) nach kurzer Flucht

Autor
Von nord24
31. März 2020 // 12:17

Beim Versuch, eine Geldbörse aus einer Handtasche zu stehlen, ist eine 47 Jahre alte Frau am Montag in einem Verbrauchermarkt an der Schiffdorfer Chaussee in Bremerhaven-Schiffdorferdamm ertappt worden. Die Beschuldigte konnte nach ihrer Flucht von der Polizei festgenommen werden.

Kundinnen lassen Handtasche in Einkaufswagen zurück

Zum Geschehen: Zwei Kundinnen waren gegen 14.10 Uhr im Markt damit beschäftigt, Waren aus dem Regal zu holen. Eine Handtasche der Frauen befand sich dabei in einem Einkaufswagen.

Frauen fangen laut an zu rufen

Die 47-jährige Diebin wollte nach Angaben der Polizei die Situation ausnutzen und die Geldbörse aus der Handtasche herausholen. Als sie das Portemonnaie schon in der Hand hatte, bemerkten die beiden Kundinnen den Diebstahlsversuch und fingen laut an zu rufen: „Eine Diebin, eine Diebin“.

Diebin wirft die Geldbörse zurück

Die 47-Jährige warf die Geldbörse wieder in den Einkaufswagen zurück und ergriff die Flucht. Durch das Rufen wurden Zeugen auf die Situation aufmerksam. Einer von ihnen nahm die Verfolgung auf, zudem wurde die Polizei alarmiert.

Festnahme an der Jägerstraße

An der Jägerstraße konnten die Polizisten die 47-Jährige schließlich festnehmen. Dort beteuerte sie, dass sie die Geldbörse nur „anschauen“ wollte.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
3219 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger