In der Marineortungsschule an der Geeste ist es durch die Corona-Krise ruhig geworden.

In der Marineortungsschule an der Geeste ist es durch die Corona-Krise ruhig geworden.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Leere Stuben in der Marineoperationsschule

1. April 2020 // 13:05

Leere Stuben, leere Flure, leere Ausbildungsräume. Im Normalbetrieb sind rund 1000 Lehrgangsteilnehmer und Stammsoldaten in der Marineoperationsschule (MOS) Bremerhaven anzutreffen. Doch in Corona-Zeiten ist nichts mehr normal.

Keine Lehrgänge

„Wir haben den Lehrgangsbetrieb bis voraussichtlich 20. April unterbrochen“, sagt der Presseoffizier. Damit will auch die Marine der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenwirken.

Dienst von zu Hause

Bis zu 50 Marineangehörige sind noch auf dem Gelände, andere arbeiten von zu Hause.

Mehr zur Marineoperationsschule gibt es auf norderlesen.de (siehe unten):

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger