Ein Seehundbaby.

Pieta blickt hoffnungsfroh in die Zukunft.

Foto: ots

Bremerhaven

Seehundbaby „Pieta“ entwickelt sich gut

15. November 2021 // 14:29

Dem an der der Straße Am Seedeich in Bremerhaven gefundenen kleinen Seehund geht es gut.

Seehund erfolgreich aufgepeppelt

Ein offensichtlich erschöpftes Jungtier wurde von der Polizei schon im Oktober in Sicherheit gebracht und der Seehundstation übergeben. Ursprünglich auf den Namen Piet getauf, stellte sich heraus, dass der kleine Seehund weiblich ist. Kurzerhand wurde der Name in Pieta geändert.

Zwischenstandsmeldung

Jetzt erreichte die Ortspolizei Bremerhaven die Meldung, dass es dem Tier gut gehe: „Sie frisst ordentlich und hat schon einiges an Gewicht zugenommen. Ihre Lungenentzündung hat sie gut überstanden. Eine Weile wird es noch dauern, bis wir sie wieder zurück in die Nordsee entlassen können.“

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
522 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger