Krisentreffen auf der Lloyd Werft: Insolvenzverwalter Per Hendrik Heerma, Oberbürgermeister Mef Grantz, die Senatorinnen Kristina Vogt und Claudia Schilling.

Krisentreffen auf der Lloyd Werft: Insolvenzverwalter Per Hendrik Heerma, Oberbürgermeister Mef Grantz, die Senatorinnen Kristina Vogt und Claudia Schilling.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Senat fordert Rettung der Lloyd Werft

11. Januar 2022 // 17:53

Die Lloyd Werft soll gerettet werden. Das ist das erklärte Ziel von Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt.

Betriebsversammlung

Vogt informierte sich mit Häfensenatorin Claudia Schilling und Oberbürgeremeister Melf Grantz vor einer Betriebsversammlung beim Insolvenzverwalter über die Situation.

Hoffen auf Verkauf

In den nächsten drei Monaten zahlt die Agentur für Arbeit Löhne und Gehälter der noch knapp 300 Beschäftigten. In dieser Zeit hofft Insolvenzverwalter Per Hendrik Heerma einen Käufer für die Werft zu finden.

Es hängt an Genting

Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt sagte nach der Versammlung, die Aussicht auf einen Weiterbetrieb hänge vor allem daran, dass der Genting-Konzern einen Verkauf an einen Investor ermögliche.

Land will zur Not helfen

Sollte das nicht klappen müsse die Landesregierung helfen, sagte Vogt. Sie denkt dabei an eine Transfergesellschaft. Erklärtes Ziel sei es aber, die Werft zu erhalten.

Mehr dazu auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
624 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger