Sparda-Bank

Die Sparda-Bank ist mit dem Geschäftsjahr 2015 zufrieden.

Foto:

Bremerhaven
Wirtschaft

Sparda-Bank erzielt gutes Ergebnis

Von Ulrich Kroeger
2. März 2016 // 15:00

Mit steigender Mitgliederzahl sowie Zuwächsen im Einlagen- und Kreditgeschäft hat die Sparda-Bank-Geschäftsstelle Bremerhaven das Jahr 2015 erfolgreich abgeschlossen. Nur die Kundenzahl ging geringfügig zurück.

Zufrieden mit dem Geschäftsjahr

Lars Wulff, Geschäftsstellenleiter der Sparda-Bank in Bremerhaven, blickt zufrieden aufs Geschäftsjahr 2015 zurück: "Die Kunden schätzen unsere einfachen Produkte, den fairen Servicef und die kompetente Beratung. Das zahlt sich aus: Zum 23. Mal in Folge sind wir auf Platz eins der Kundenzufriedenheit im Kundenmonitor Deutschland."

4,5 Prozent mehr Kundeneinlagen

Die über die Sparda-Bank-Geschäftsstelle Bremerhaven getätigten Kundeneinlagen stiegen 2015 um 3,758 Millionen Euro auf 87,299 Millionen Euro. Das war ein Anstieg um 4,5 Prozent.

Kreditvolumen legt zu

Das Kreditvolumen legte nach Sparda-Angaben um 1,781 Millionen Euro beziehungsweise 2,5 Prozent auf 72,393 Millionen Euro zu. Auch die Mitgliederzahl des genossenschaftlichen Instituts im Bereich der Geschäftsstelle Bremerhaven wuchs. In Bremerhaven sowie den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz und Wesermarsch hat die Sparda-Bank Hannover nun 6542 Mitglieder, 52 mehr als vor Jahresfrist. Das entspricht einem Plus von 0,8 Prozent.

Leichter Rückgang der Kundenzahl

Rückläufig war dagegen die Zahl der Kunden, die jetzt bei 8510 liegt. Das ist ein Rückgang um 32 beziehungsweise 0,4 Prozent. Wulff macht hierfür vor allem demografische Gründe verantwortlich.

Fünf Mitarbeiter in der Geschäftsstelle

Nach wie vor kümmern sich in den Räumen der Geschäftsstelle in der "Bürger" 27  fünf Mitarbeiter um die Wünsche der Sparda-Bank-Kunden, Unterstützt werden sie von einem Bankberater der Bausparkasse Schwäbisch-Hall.

20 Jahre Sparda-Bank in Bremerhaven

Ein wichtiges Ereignis des vergangenen Jahres war für die Sparda-Bank in Bremerhaven das 20-jährige Bestehen der Geschäftsstelle, das die Genossenschaftsbank mit verschiedenen Förderprojekten der Stiftung Sparda-Bank Hannover feierte. Insgesamt seien 45.000 Euro für gemeinnützige Einrichtungen ausgegeben worden. Gefördert wurden unter anderem das Behindertensportfest, die Ersatzbeschaffung einer mobilen Musikbühne, der Bremerhavener City-Marathon und die "Lange Nacht der Kultur".  

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1615 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger