Die Kennedybrücke wird später hochgeklappt als zunächst geplant.

Die Kennedybrücke wird später hochgeklappt als zunächst geplant.

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Technische Probleme: Kennedybrücke wird erst Montag gesperrt

3. Dezember 2021 // 09:48

Die Kennedybrücke in Bremerhaven, die am Freitag hochgekappt werden sollte, wird nun erst am Montag gesperrt werden.

Brückenöffnung erst am Montag

Wie der Magistrat mitteilte, hätte das Schiff, das die Brücke passieren soll, aufgrund eines technischen Problems am RoRo-Anleger der Rhenus Midgard nicht rechtzeitig auslaufen können. Mittlerweile sei das Schiff auf dem Weg nach Bremerhaven.

Verkehrsteilnehmer müssen ausweichen

Nun soll die Kennedybrücke am Montag zwischen 11 und 11.30 Uhr hochgeklappt werden. Alle Verkehrsteilnehmender zwischen Borriesstraße und Van-Ronzelen-Straße sollten dann über die Alte Geestebrücke oder weiträumig über die Grimsbystraße/Lloydstraße ausweichen.

Das ist der Grund für die Sperrung

Grund für Sperrung ist die Durchfahrt eines Arbeitsschiffes von Bremenports bis zur alten Geestebrücke.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
936 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger