Das Reisezentrum der DB im Hauptbahnhof Bremerhaven.

Ende des kommenden Jahres wird das DB-Reisezentrums im Hauptbahnhof geschlossen. Wo sollen dann die Bahnkunden sich beraten lassen und Tickets erwerben? Wird dann der Kiosk oder der Zeitschriftenladen zum Ticketschalter? Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Tickets künftig im Bremerhavener Bahnhofskiosk?

3. Oktober 2021 // 17:00

Das DB-Reisezentrum im Bremerhavener Hauptbahnhof wird Ende 2022 schließen. Womöglich gibt es dann Beratung und Verkauf nur noch am Kiosk.

Auftrag an Transdev

Die Deutsche Bahn will ihr Zentrum spätestens ab Dezember 2022 schließen. Ab dann liegt der Ticket-Vertrieb in der Hand der Nordwestbahn, und die hat mit dem Verkauf der Tickets nicht DB-Vertrieb, sondern die Firma „Transdev Vertrieb“ beauftragt.

Shop-in-Shop-Lösung

Die Nordwestbahn plant eine Shop-in-Shop-Lösung. Dann müssen die Bahnkunden sich künftig bei Laden-Verkäufern im Hauptbahnhof beraten lassen und ihre Tickets kaufen.

Mit Schulung möglich

Aber geht das auf so engem Raum? Und sind die Verkäufer dazu in der Lage? Für Nordwestbahn-Sprecher Steffen Högemann geht das durchaus. Am Ende zähle nicht, bei wem der Verkäufer angestellt sei, sondern wie gut er geschult sei. Allerdings gibt es auch kritische Stimmen, die vor Qualitätsverlusten warnen.


Wären Bremerhaven-Bus oder eine weitere Tourist-Info im Bahnhof eine Alternative? Alles dazu lest Ihr auf NORD|Erlesen.

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
471 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger