Vor gut einem Jahr hat Carolyn Böckenholt das Poledance-Studio in Bremerhaven übernommen. Jetzt trainiert die 23-Jährige Frauen, Männer und Kinder.

Vor gut einem Jahr hat Carolyn Böckenholt das Poledance-Studio in Bremerhaven übernommen. Jetzt trainiert die 23-Jährige Frauen, Männer und Kinder.

Foto: Ralf Masorat

Bremerhaven

Trotz Image-Problem wird Poledance immer mehr zum Trend

23. November 2021 // 17:30

Noch immer gehört Poledance für viele Menschen ins Nachtleben. Dabei entdecken immer mehr Frauen den Sport als Hobby - auch in Bremerhaven.

Vorurteile und Begeisterung

Wenn Carolyn Böckenholt von ihrem Job erzählt, dann stößt sie entweder auf große Begeisterung oder deutliche Ablehnung. Die 23-Jährige betreibt ein Poledance-Studio in Bremerhaven, doch der Tanz an der Stange ist mit Vorurteilen belastet.

Auch Männer und Kinder tanzen an der Stange

Halbnackte Frauen, gaffende Männer und dunkle Bars - die Tänzerinnen müssen sich immer wieder gegen das Schmuddel-Image wehren. Gleichzeitig wird Poledance zunehmend zum Trend-Sport, den auch Männer und Kinder für sich entdecken.

Was Frauen, Männer und Kinder an dem Sport reizt und was man für den Einstieg braucht, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
409 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger