Der im Abendlicht erleuchtete Neon-Schriftzug einer Münchner Burger-King-Filiale.

Ein Räuber hat in einem Burger.King-Restaurant in Bremerhaven-Geestemünde Beute gemacht.

Foto: Carsten Hoefer/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Unbekannter überfällt Burger-King-Mitarbeiter und macht Beute

8. Oktober 2021 // 15:24

Ein maskierter Mann hat in der Nacht zu Freitag einen Burger-King-Mitarbeiter bedroht und sich die Einnahmen aushändigen lassen.

Der Täter schlägt auf den Mitarbeiter ein

Laut Polizei kam der Unbekannte gegen kurz vor ein Uhr auf den Mitarbeiter des Schnellrestaurants an der Schiffdorfer Chausssee in Bremerhaven-Geestemünde zu, als dieser sich gerade vor der Tür befand. Der Täter bedrohte den Angestellten und schlug auf ihn ein. Dann forderte er Geld.

Flucht in Richtung Ludwig-Börne-Straße

Der Mitarbeiter wollte eine Eskalation der Lage vermeiden und ließ zu, dass der Mann das Geld mitnehmen konnte, so die Polizei in einer Mitteilung. Der Täter flüchtete danach in Richtung Ludwig-Börne-Straße.

Der Räuber trug eine hüftlange Winterjacke

Jetzt ermittelt die Polizei: Wer kann Angaben zum Räuber machen? Der Mann soll 1,60 Meter groß und schwarz gekleidet gewesen sein. Zudem habe er eine hüftlange Winterjacke getragen. Nach Polizeiangaben hatte er die Kapuze über eine Baseball-Kappe gezogen. Hinweise Per Telefon an die Nummer 0471/953-4444.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
623 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger