Das Hauptproblem in der Pflege ist, dass es zu wenig Personal gibt, sagt Verdi-Gewerkschaftssekretärin Kerstin Bringmann.

Das Hauptproblem in der Pflege ist, dass es zu wenig Personal gibt, sagt Verdi-Gewerkschaftssekretärin Kerstin Bringmann.

Foto: Marijan Murat/dpa

Bremerhaven

Verdi: Pflegekräfte flüchten, weil es zu wenig Personal gibt

20. April 2022 // 14:05

Zu Beginn der Corona-Pandemie gab es viel Applaus für die Pflegekräfte. Doch haben sich seitdem die Arbeitsbedingungen verbessert?

„Corona-Prämien bringen nicht viel“

„Leider nein“, sagt die für Bremerhaven zuständige Verdi-Gewerkschaftssekretärin Kerstin Bringmann. „Es ist ein Witz, dass versucht wird, unsere Pflegekräfte mit Corona-Prämien zu halten.“

Bessere Arbeitsbedingungen

„Ich hätte mir gewünscht, dass wir tatsächlich die Arbeitsbedingungen in der Pflege hätten verbessern können“, sagt Bringmann. „Das geht aber nur, wenn es ausreichend Personal gibt. Der Personalmangel ist der Grund, warum Pflegekräfte flüchten.“

Verdienen Pflegekräfte in Bremen besser als in Bremerhaven? Mehr dazu auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger