Stadtverordnetenvorsteher Torsten von Haaren (links) und Oberbürgermeister Melf Grantz überreichen die Verdienstmedaille der Stadt an Rolf Stindl (Mitte) im Fischbahnhof.

Stadtverordnetenvorsteher Torsten von Haaren (links) und Oberbürgermeister Melf Grantz überreichen die Verdienstmedaille der Stadt an Rolf Stindl (Mitte) im Fischbahnhof.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Verdienstmedaille fürs Wecken von Leselust

24. Juli 2021 // 16:05

Weil er seit über 30 Jahren Kindern im Cuxland und Bremerhaven Lust aufs Lesen macht, wurde Rolf Stindl mit der Verdienstmedaille gewürdigt.

Erlesener Kreis der Medaillenträger

Lust und Freude machen auf Lesen und Bücher, vor allem bei Kindern - dafür setzt sich der Bremerhavener Rolf Stindl seit über 30 Jahren ein. Für sein Engagement als Gründer und Vorsitzender vom Bremer Landesverband des „Friedrich-Bödecker-Kreises“ hat er jetzt die Verdienstmedaille der Stadt Bremerhaven erhalten. Das haben vor ihm nur 8 weitere Menschen geschafft.

Wer die wenigen anderen Menschen sind, denen die Verdienstmedaille der Stadt Bremerhaven verliehen wurde, erfahrt ihr demnächst auf NORD|ERLESEN und am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
74 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger