Sind täglich im Goethequartier unterwegs:

Sind täglich im Goethequartier unterwegs:

Foto: Wessolowski

Bremerhaven

Viele Fernseh- und Radioteams in Lehe unterwegs

Von Maike Wessolowski
23. August 2018 // 18:18

Der Leher Ortsteil "Goethestraße" könnte in den nächsten Tagen erneut Thema in verschiedenen überregionalen Medien sein. Diesmal positiv so hoffen es die Akteure vom "Team Lehe". Die Journalisten wurden eingeladen, um sich ein Bild davon zu machen, welche Verbesserungen im Quartier erreicht worden sind. Es kamen Fernsehteams, Radiomacher und Boulevardzeitungen.

Täglich auf Streife

Die Quartiermeisterei, das Ordnungsamt, das Umweltamt, die Entsorgungsbetriebe, die Polizei: Sie alle arbeiten im "Team Lehe" daran, die kleinen und großen Probleme im Quartier zu lösen. Sie machen Müllberatung, zeigen tägliche Präsenz, führen viele Gespräche mit Bürgern und Hilfe für alle, die Fragen haben und Ansprechpartner suchen.

Aufbruchstimmung

Mit diesem Plan - und vielen anderen Veränderungen - sei "Aufbruchstimmung" im so oft gescholtenen Viertel spürbar. Neue Investoren, studentisches Leben, Künstler, wiederbelebte Kneipen und neue Cafés sorgten dafür, dass wieder eine Nachbarschaft entstehe.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1372 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger