Eine Friseurin bei der Arbeit.

Friseure können nun selbst entscheiden, wie sie vorgehen.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Warnstufe 0 in Bremerhaven - was bedeutet das für die Betreiber?

12. November 2021 // 08:55

Ab Freitag, 12. November, gilt in Bremerhaven die Corona-Warnstufe 0. Diese kann eingeführt werden, wenn die Hospitalisierungsrate zwischen 0 und 3 beträgt. Gastronomen, Friseure oder Fitnessstudios können nun selbst entscheiden, wie sie vorgehen.

Mit der Warnstufe 0 haben Betreiber in Bremerhaven nun die freie Wahl: Wenn sie wollen, können sie auf die 3G-Regel in den Innenräumen verzichten. Weiterhin entfällt die Pflicht zur Abstandsregelung, vom Senat wird sie jedoch weiterhin empfohlen.


Wie gehen Betreiber vor?

Die Maskenpflicht gilt weiterhin in öffentlichen Verkehrsmitteln und im Einzelhandel. In Sportstudios, beim Friseur oder in der Gastronomie können Betreiber in Bremerhaven dagegen selber über weiteres Vorgehen entscheiden. Wie gehen sie jetzt vor?

Lesen Sie auf Norderlesen, wie sich einige Bremerhavener Betreiber bereits entschieden haben.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger