Ein Hautarzt untersucht mit einem Vergrößerungsglas die Haut einer Patientin bei einer Hautkrebs-Früherkennung.

Ein Hautarzt untersucht mit einem Vergrößerungsglas die Haut einer Patientin bei einer Hautkrebs-Früherkennung. Das fand wegen Corona deutlich weniger statt.

Foto: Hildenbrand/picture alliance / dpa

Bremerhaven

Wegen Corona: Mehr Patienten mit fortgeschrittenem Hautkrebs

22. November 2021 // 19:14

Aus Sorge vor Corona sind ein Fünftel weniger Patienten zum Hautkrebs-Screening gegangen.

Fortgeschrittener Hautkrebs

Die fatalen Folgen sieht der Chefarzt der Hautklinik im Klinikum Reinkenheide, Dr. Michael Sachse, jetzt: „Die Patienten, die vor ein paar Monaten zu uns hätten kommen müssen, sehen wir jetzt mit fortgeschritteneren Hauttumoren.“

Wie ist die Corona-Lage in den Kliniken? Können in Reinkenheide noch alle sonstigen Patienten aufgenommen werden? Mehr dazu und zum Thema Hautkrebs am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
647 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger