Bei den Weihnachtsmarkt-Standbetreiber und Geschäftsleute in der Innenstadt regt sich Unmut.

Bei den Weihnachtsmarkt-Standbetreiber und Geschäftsleute in der Innenstadt regt sich Unmut.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Weihnachtsmarkt Bremerhaven: Droht ein juristisches Nachspiel?

23. November 2021 // 18:25

Die Eröffnung des Weihnachtsmarktes am ersten Tag ohne Auflagen könnte für den Veranstalter Erlebnis Bremerhaven und den Magistrat noch ein juristisches Nachspiel haben.

Einzelhändler wehren sich

Demnach lässt sich eine Gruppe von Einzelhändlern derzeit anwaltlich beraten. Der Hintergrund: Sollte es zu einem Lockdown in der Stadt kommen, der auch eine Einschränkung des Einzelhandels vorsieht, wollen die Einzelhändler womöglich klagen. Sie wollen dann prüfen lassen, inwieweit Infektionen auf dem Weihnachtsmarkt zu diesem möglichen Lockdown beigetragen haben und etwaige Schadensersatzansprüche an Veranstalter und Stadt stellen.

Gleichzeitig wollen sie untersuchen lassen, inwieweit es verhältnismäßig ist, in der Corona-Situation Innenbereiche auf dem Weihnachtsmarkt geöffnet zu lassen. Aus Sicht der Einzelhändler sei ein Weihnachtsmarkt, der ausschließlich auf Außenbereich setze, angemessen gewesen und hätte auch ausgereicht.

Schausteller in Wallung

Aus den Reihen der Schausteller wiederum regt sich ebenfalls Unmut. Demnach herrscht bei den Schaustellern Unverständnis, warum die mehrere tausend Euro hohen Standmieten für den Weihnachtsmarkt nicht vom Veranstalter verringert oder ganz erlassen wurden. In Bremen, Hamburg und vielen anderen Städten zahlten die Schausteller wegen der besonderen Corona-Situation keine oder nur geringe Standmiete. Gleichzeitig soll noch ungeklärt sein, ob die Schausteller mit ihren Verkaufsständen und Fahrgeschäften einen Teil der Miete zurückerhalten, sollte es zu einem Abbruch des Weihnachtsmarktes kommen. Gespräche darüber sollen jetzt geführt werden.

In Bayern schon Klagen

In Bayern haben erste Betreiber von Weihnachtsmärkten schon angekündigt, zu klagen. Dort sind die Märkte wegen hoher Inzidenzen landesweit von heute an verboten.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
646 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger