Steigt der Meeresspiegel weiter an, droht Bremerhaven zu versinken.

Steigt der Meeresspiegel weiter an, droht Bremerhaven zu versinken.

Foto: dpa

Bremerhaven

Werden Bremerhaven und Bremen versinken?

25. Oktober 2021 // 07:33

Klimawandel: Überschwemmte Havenwelten in Bremerhaven, überflutete Wallanlagen in Bremen und auch die Werder Fans werden nasse Füße kriegen.

Nicht heute und nicht morgen

Eine neue Studie der US-Organisation „Climate Central“ in Zusammenarbeit mit der Princeton-Universität Bremens und Bremerhavens zeigt die Zukunft. Die Forscher haben mithilfe aktuellster Daten die Folgen des Meeresspiegelanstiegs für alle Kontinente untersucht.

Erderwärmung

Selbst wenn die Staaten gar kein CO2 mehr ausstoßen, würde sich die Welt weiter erwärmen. Der Meeresspiegel würde dann rund zwei Meter steigen, prognostizieren die Autoren der Studie.

Hoffnungsschimmer

Allerdings: Die Studie berücksichtigt keinerlei Schutzmaßnahmen wie Deiche oder Sperrwerke. Der Bremer Klimafolgenforscher und Deichhauptmann des Bremischen Deichverbandes am rechten Weserufer, Michael Schirmer, beruhigt: „Das ganze Gebiet in Bremen und Bremerhaven ist gut geschützt.“

Quelle:Radio Bremen

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
183 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger