Die Proteste gehen auch in Bremerhaven weiter.

Die Proteste gehen auch in Bremerhaven weiter.

Foto: Screenshot

Bremerhaven

Wieder Montags-Proteste: Zwei Märsche ziehen durch Bremerhaven

27. Dezember 2021 // 10:05

Am heutigen Montag, 27. Dezember, gibt es erneut zwei Protestmärsche von Gegnern der geltenden Corona-Bestimmungen in Bremerhaven.

Zwei Gruppen geplant

Nach Information von nord24 wollen sich Aktivisten um 18 Uhr am Julius-Leber-Platz treffen und dann durch Leherheide ziehen. Andere Protestler wollen sich um 18.30 Uhr am Hauptbahnhof versammeln und in Richtung Innenstadt starten. Damit etabliert sich der Montag wie in vielen Orten Deutschlands auch in Bremerhaven als fester Tag für Proteste gegen den Corona-Kurs.

Angemeldete Aktion

Der „Spaziergang“ in Leherheide ist eine bei den Behörden angemeldete Aktion, der am Hauptbahnhof ist von den Initiatoren bewusst nicht angemeldet worden.

Nach Informationen von nord24 gibt es Kontroversen in der Szene der Corona-Protestler wegen dieser Frage. Geplant, beworben und diskutiert werden die Protestzüge im Chat-Dienst Telegram. Dort werfen sich Befürworter wie Gegner der Anmeldung gegenseitig vor, dem gemeinsamen Anliegen durch ihren Kurs zu schaden.

Uneinigkeit unter den Protestlern

In jedem Fall dürfte das Protestlager in Bremerhaven am Montagabend gespalten sein. Anders als am Montag vor Weihnachten, wo die Polizei einen angemeldeten und einen unangemeldeten Protestzug mit taktischem Geschick gezielt zusammenführte, wird es diesmal aufgrund der Entfernung nicht zu einer Vereinigung der Demonstrationen kommen.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
806 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger