Bremerhaven soll noch lebens- und liebenswerter werden. Dafür engagiert sich das Projekt „Wohnen in Nachbarschaften“.

Bremerhaven soll noch lebens- und liebenswerter werden. Dafür engagiert sich das Projekt „Wohnen in Nachbarschaften“.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

„Wohnen in Nachbarschaften“: Zweite Vergaberunde beendet

Autor
Von nord24
5. August 2021 // 13:47

In Bremerhaven können sich erneut 59 Projekte über eine Zuwendung aus dem Programm „Wohnen in Nachbarschaften“ freuen.

346000 Euro bewilligt

Nachdem Ende April die erste Vergaberunde des Programms „Wohnen in Nachbarschaften“ (WiN) mit 68 geförderten Projekten beendet wurde, können sich nun nochmals 59 Projekte über eine Zuwendung aus der zweiten Vergaberunde freuen. 2021 wurden damit laut Magistrat insgesamt Zuwendungen in Höhe von 346000 Euro bewilligt.

Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) zeigt sich davon begeistert: „Ich freue mich sehr, dass wir mit WiN in diesem Jahr so viele und vor allem vielfältige Projekte fördern können. Das Interesse war auch in der zweiten Antragsrunde ungebrochen hoch. Das zeigt uns, wie wichtig ein solch bürgernahes Programm ist.“

Schritte in die Zukunft

Viele Projektträger würden in die Lage versetzt, ihr Projekt 2021 trotz der Pandemie zu verwirklichen und wichtige Schritte in die Zukunft zu gehen. Sein besonderer Dank gelte den Teilnehmern der Vergabeausschüsse, die in diesem Jahr pandemiebedingt ein angepasstes Verfahren zur Auswahl der Projekte ermöglicht hätten, so der OB.

Mitwirkung von Institutionen

„Wir haben auf Bürgerversammlungen zur Bildung der Vergabeausschüsse verzichtet und dafür die Stadtteilkonferenzen und andere Institutionen um ihre Mitwirkung gebeten“, sagt Martina Tietjen, Amtsleiterin im Amt für kommunale Arbeitsmarktpolitik: „Das hat gut funktioniert. Das Verständnis für die notwendigen Veränderungen war groß. Darüber sind wir erleichtert.“

Stadtteilkonferenzen und Quartiersmeistereien

Mitgewirkt hätten die Stadtteilkonferenzen, die Quartiersmeistereien, der Bürgerverein Weddewarden, die Werbegemeinschaft Geestemünde, der Stadtjugendring, der Rat ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger und der Seniorenbeirat. (pm/ger)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
19 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger