Ein teures Cello ist in Rheinland-Pfalz verloren gegangen.

Ein teures Cello ist in Rheinland-Pfalz verloren gegangen.

Foto:

Bremerhaven

Zahl des Tages: 100 000

Von nord24
7. März 2016 // 13:20

Schreck für einen Musiker, der in Rheinland-Pfalz mit der Regionalbahn unterwegs war: Im Zug vergaß er sein 100 000 Euro teures Cello.

Cello in der Gepäckablage

Als der Mann den Verlust bemerkte, informierte der 52-Jährige umgehend die Bundespolizei in Kaiserslautern. Die Beamten leiteten die Suche ein und entdeckten das Musikinstrument mithilfe der Bahn kurze Zeit später in der Gepäckablage eines abgestellten Zuges. Nachdem sie die Eigentumsverhältnisse überprüft hatten, bekam der Mann das Cello dann unversehrt zurück.    

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger