Auf diesem Grundstück in Arnstein sind in der Nacht zu Sonntag sechs Teenager  gestorben.

Auf diesem Grundstück in Arnstein sind in der Nacht zu Sonntag sechs Teenager gestorben.

Foto: Schamberger/dpa

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Dienstag im nord24-Land

Von Christoph Käfer
31. Januar 2017 // 21:14

Besonders schön war der letzte Januartag nicht, was das Wetter angeht - dafür aber besonders ereignisreich, was die Nachrichten angeht. Was alles wichtig war, haben wir für euch zusammengefasst. 

Brand in Lehe: 10 Verletzte

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus sind in der Nacht zu Dienstag zehn Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. (Zum Artikel)

Bremerhaven: Bartverbote bei Feuerwehr

Bei der Berufsfeuerwehr Bremerhaven gibt es Vorschriften für Bärte. Das hat einen ernsthaften Hintergrund. (Zum Artikel)

Frau hält Vibrator für Einbrecher

Eine Frau in Bremen hat bei der Rückkehr zu ihrem Haus verdächtige Geräusche gehört und die Polizei verständigt. Statt Einbrecher trafen die Beamten aber nur auf einen Vibrator. (Zum Artikel)

Lehe: Täter schlägt auf geistig behinderten Mann ein

Ein unbekannter Mann hat einen geistig behinderten Mann ist auf dem Rückweg zur Jugendwohnstätte Neuelandstraße in Lehe bedrängt und geschlagen. Die Polizei ermittelt. (Zum Artikel)

Mildes Urteil für Todesraser von Bremen

Im Prozess gegen einen Youtuber und Motorradfahrer, der einen Rentner in Bremen tödlich verletzt hat, wurde am Dienstag das Urteil gefällt. Der Täter hat eine milde Strafe erhalten. (Zum Artikel)

Geestemünde: Elfjährige wird von Auto erfasst

Ein elf Jahre altes Mädchen ist in Geestemünde mit einem unbeleuchteten Fahrrad unterwegs gewesen und von einem Auto angefahren worden. Dabei wurde das Mädchen verletzt. (Zum Artikel)

Beverstedt: Umweltfrevel entsorgen 200 Autoreifen im Feld

Unbekannte Täter haben auf einem Feld bei Beverstedt rund 200 alte Autoreifen entsorgt. Die Polizei sucht nun nach den Umweltsündern. (Zum Artikel)

Massenschlägerei: Familienclans prügeln aufeinander ein

Am Dienstagnachmittag hat es in Brake eine Massenschlägerei von zwei Großfamilien gegeben. Darin waren Dutzende Personen involviert, drei von ihnen wurden verletzt. (Zum Artikel)

Versuchter Mord: Mann muss für neun Jahre ins Gefängnis

Weil er eine ihm bis dato unbekannte Spaziergängerin fast zu Tode gewürgt hat, ist ein 25 Jahre alter Mann vom Landgericht Lüneburg wegen versuchten Mordes zu neun Jahren Haft verurteilt worden. (Zum Artikel)

Beverstedter prallt frontal gegen Baum

Schlimmer Unfall in Nordenham: Ein Beverstedter ist von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde bei der Kollision schwer verletzt. (Zum Artikel)

Sechs tote Teenager: Todesursache steht fest

Zwei Tage nach dem Fund von sechs toten Teenagern in einer Gartenlaube im bayerischen Arnstein steht die Todesursache fest. Die Polizei hat am Dienstag die Obduktionsergebnisse mitgeteilt. (Zum Artikel)

Luchs reißt sieben Schafe

Ein Luchs hat im Landkreis Holzminden sieben Schafe gerissen. Es ist der folgenschwerste Zwischenfall mit Nutztieren seit dem Beginn des Auswilderungsprojektes vor 17 Jahren. (Zum Artikel)

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
829 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger