Bundestrainer Joachim Löw hat am Dienstag den vorläufigen Kader für die Fußball-EM in Frankreich bekanntgegeben.

Bundestrainer Joachim Löw hat am Dienstag den vorläufigen Kader für die Fußball-EM in Frankreich bekanntgegeben.

Foto: Jensen/dpa

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Dienstag im nord24-Land

Von Christoph Käfer
17. Mai 2016 // 20:45

Auch einen Tag danach ist der tödliche Unfall beim Fischereihafenrennen Thema Nummer 1 in Bremerhaven. Währenddessen hat Bundestrainer Joachim Löw in Berlin den vorläufigen Kader für die Fußball-Europameisterschaft bekanntgegeben. Was sonst heute noch wichtig war, haben wir für euch zusammengefasst.

Polizei ermittelt nach Unfall bei Fischereihafenrennen

Der tragische Unfall mit tödlichem Ausgang während eines Rennens beim Fischereihafenrennen beschäftigt nun die Polizei: Beamte haben die Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls aufgenommen. Der Veranstalter weißt jede Schuld von sich. (Zum Artikel)

Drei Neulinge: Löw überrascht mit EM-Nominierungen

In nicht einmal vier Wochen startet die Mission Titelgewinn für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich. Am Dienstag hat Bundestrainer Joachim Löw seinen vorläufigen Kader bekanntgegeben, aus dem er bis zum 31. Mai noch vier Spieler streichen muss. Unter den Nominierten stecken auch einige Überraschungen. (Zum Artikel)

Archäologen machen seltenen Fund in Bremerhaven

Wer suchet, der findet: Seit knapp einem Jahr waren Archäologen den Überresten einer rund 2000 Jahre alten Siedlung auf den Fersen. Nun haben sie die historisch wertvollen Überreste in einem Neubaugebiet in Schiffdorferdamm entdeckt. (Zum Artikel)

Cuxhaven: "Woche der CDU" ist eingeläutet

Herzlichen Glückwunsch, CDU! Der Cuxhavener Kreisverband der Partei feiert am Sonnabend seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass veranstaltet die Partei die "Woche der CDU", deren Programm sie am Dienstag vorgestellt hat. (Zum Artikel)

Midlumer Grundschüler haben tierisch Spaß

Die Lehrkräfte in der Grundschule Midlum haben einen vierbeinigen Kollegen: Hündin Mila. Deren Einsatz im Unterricht sei pädagogisch wertvoll, betonen die Lehrer - und nennen auch die Gründe. (Zum Artikel)

Klinikum Reinkenheide: Neuer Landeplatz für Hubschrauber

Er kostet fünf Millionen Euro und soll in nicht einmal anderthalb Jahren in Betrieb gehen - der neue Hubschrauber-Landeplatz des Klinikums Reinkenheide in Bremerhaven. Grund für die Maßnahme ist der mangelhafte Zustand des bisherigen Landeplatzes. (Zum Artikel)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1207 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger