Bei einem Unfall im Juli 2016 auf der Weserstraße kam der Fahrer dieses Minis ums Leben.

Bei einem Unfall im Juli 2016 auf der Weserstraße kam der Fahrer dieses Minis ums Leben.

Foto: Feuerwehr/Archiv

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Freitag im nord24-Land

Von Christoph Käfer
31. März 2017 // 21:06

Endlich Wochenende! Ganz so frühlingshaft wie in den vergangenen Tagen soll das Wetter am Sonnabend und Sonntag leider nicht werden, aber davon lassen wir uns natürlich nicht die Laune verderben. Zur Einstimmung aufs Wochenende gibt es von uns die wichtigsten Themen des Freitags im Überblick:

Bremerhaven: Parken in der Innenstadt wird teurer

Die Stadtverordnetenversammlung hat eine Anhebung der Parkgebühren in der Innenstadt mit hoher Mehrheit beschlossen. Der Grund: Die Stadt muss ihre Einnahmen erhöhen. (Zum Artikel)

Hauptbahnhof: Diebe stehlen Tasche mit Wechselwäsche

Ein Reisender hat für einen Toilettengang seine Tasche vor dem Klo im Hauptbahnhof abgestellt. Als er sein Geschäft verrichtet hatte, war die Tasche weg. (Zum Artikel)

Bremerhaven: Der Hafentunnel wird teurer als geplant

Der Hafentunnel wird teurer. Die Kosten für die Hafenanbindung erhöhen sich nach jetzigem Stand um 3,56 Millionen Euro auf 183 Millionen Euro. (Zum Artikel)

Weniger schlimme Verkehrsunfälle in Bremerhaven

Die Polizei Bremerhaven hat die Verkehrsunfallstatistik des vergangenen Jahres vorgestellt und insgesamt ein positives Fazit gezogen. In fast allen Bereichen konnten die Beamten erfreuliche Ergebnisse präsentieren. (Zum Artikel)

Unfall-Serie auf A27: Zwei Verletzte, hoher Schaden

Bei drei Unfällen auf der A27 und der Anschlussstelle Neuenwalde sind zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Zudem entstand enormer Sachschaden. (Zum Artikel)

Kaputte Stromleitung: Wesertunnel wird immer wieder gesperrt

Bei den Wartungsarbeiten im Wesertunnel haben Arbeiter eine defekte Stromleitung bemerkt. Bis der Schaden behoben ist, wird der Wesertunnel immer wieder für den Verkehr teilweise bis voll gesperrt. (Zum Artikel)

Polizei gibt zu: Bushido diente als Grundlage für Phantombild

Das niedersächsische Landeskriminalamt hat eingeräumt, dass ein Foto des Rappers Bushido als Grundlage für ein Phantombild diente, das ihm verblüffend ähnlich sieht. Gesucht wird ein Mann, der in Buxtehude eine Frau überfallen haben soll. (Zum Artikel)

Mord in Visselhövede: Polizei geht von Blutrache aus

Knapp drei Monate nach den tödlichen Schüssen auf einen Mann vor einer Grundschule in Visselhövede geht die Polizei von einem Blutrachemord aus. Zudem haben die Fahnder DNA-Spuren der Täter sicherstellen können. (Zum Artikel)

100.000 Euro Schmerzensgeld: Klasnic siegt vor Gericht

Der ehemalige Stürmerstar von Werder Bremen, Ivan Klasnic, hat vor dem Landgericht Bremen die Zahlung von 100.000 Euro Schmerzensgeld erstritten. Angeklagt waren zwei Ärzte, die die Nierenwerte des damaligen Fußballprofis nicht erkannt haben sollen. (Zum Artikel)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1389 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger