Die Briten haben in einem Referendum für den Austritt aus der EU gestimmt.

Die Briten haben in einem Referendum für den Austritt aus der EU gestimmt.

Foto:

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Freitag im nord24-Land

Von nord24
24. Juni 2016 // 21:45

Das war der Freitag im nord24-Land - überschattet vom Brexit. 51,9 Prozent der Briten haben für den Austritt aus der EU gestimmt, lediglich 48,1 Prozent für den Verbleib. Insgesamt votierten 17 410 742 Wähler beim EU-Referendum für den Brexit, 16 141 241 fürs Drinbleiben, wie die Vorsitzende der Wahlkommission, Jenny Watson, in Manchester bekannt gab. Premierminister David Cameron  hat seinen Rücktritt angekündigt.

Thema Wohnungseinbruch: Aufklärungsquote in Bremerhaven im Vergleich niedrig

Im Landkreis Cuxhaven liegt die Aufklärungsquote beim Wohnungseinbruch bei 29,28 Prozent, in der Stadt Bremerhaven nur bei 8,7 Prozent. Ist die Polizeiarbeit im Cuxland so viel besser? Diese Schlussfolgerung lässt sich nach Ansicht der Ermittlungsbehörden und der Staatsanwaltschaft  nicht daraus ziehen. Dafür sei die Ausgangssituation viel zu unterschiedlich. (zum Artikel)

Unwetter sorgt für Pause beim "Hurricane"

Das „Hurricane“-Festival im niedersächsischen Scheeßel ist am Freitag wegen eines schweren Unwetters unterbrochen worden. „Wir unterbrechen für zwei Stunden den Veranstaltungsbetrieb aufgrund eines schweren Unwetters“, teilten die Veranstalter mit. (zum Artikel)

Seehunde ruhen sich an der Columbusstraße aus

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr konnten am Freitagmorgen zwei junge Seehunde retten. Die Tierchen hoppelten am Rand der Columbusstraße in Richtung Innenstadt. (zum Artikel)

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1309 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger