Dem Freibad Grünhöfe droht die Schließung. Der Förderverein will das verhindern.

Dem Freibad Grünhöfe droht die Schließung. Der Förderverein will das verhindern.

Foto: Google Maps/GeoBasis-DE

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Mittwoch im nord24-Land

Von nord24
24. August 2016 // 21:20

Eine App soll künftig die Bremerhavener bei Katastrophen warnen, in Geestland soll ein QR-Code bei Notfällen helfen und dem Freibad in Grünhöfe droht möglicherweise die Schließung. Was heute in der Region wichtig war, steht hier.

App soll Bremerhavener bei Katastrophen warnen

Bremerhavener haben ab sofort die Möglichkeit, Gefahren- und Notfallmeldungen direkt aufs Handy oder das Tablet gespielt zu bekommen. Möglich macht das die App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz. (Zum Artikel)

Droht dem Freibad Grünhöfe das Aus?

Ist Bremerhavens einziges Freibad zu teuer für die Stadt? Nun ist öffentlich durchgesickert, dass die Schließung des Bades in Grünhöfe droht. Der Förderverein will das verhindern. (Zum Artikel)

Ermittler gehen von Brandstiftung in der Georgstraße aus

Anfang April dieses Jahres hat es an der Georgstraße gebrannt. Verletzt wurde damals niemand. Doch nun stellt sich heraus: es war Brandstiftung. (Zum Artikel)

Kokain-Prozess kommt nicht in die Puschen

Schon wieder wurde der Kokain-Prozess - es geht um über 400 Kilo Schmuggelware - unterbrochen. Auch der zweite Versuch, das Verfahren in Gang zu bringen, scheiterte an einer fehlerhaften Besetzung des Richtertischs mit den richtigen Schöffen. (Zum Artikel)

QR-Code soll im Notfall helfen

Mit einem QR-Code sollen Rettungskräfte im Notfall schnell an die notwendigen Informationen kommen. In Geestland ist nun ein Pilotprojekt an den Start gegangen. (Zum Artikel)

Eisbär David Brembly fällt für Wochen aus

Das ist eine üble Nachricht für die Eisbären Bremerhaven und David Brembly. Der Flügelspieler hat sich im Training erneut den Mittelfuß gebrochen. Der A2-Nationalspieler wird lange ausfallen. (Zum Artikel)

Video: Werder bereitet sich auf Saisonauftakt gegen Bayern vor

Am Freitag startet Werder Bremen ausgerechnet gegen den FC Bayern München in die neue Saison. Wir haben uns umgehört, wie die Mannschaft aufgestellt ist. (Zum Artikel)

Das Wichtigste aus dem Polizeibericht

Zudem noch das Wichtigste aus dem Polizeibericht: In Geestemünde ist in der Nacht gleich zwei Mal eingebrochen worden - beide Täter wurden geschnappt, im Landkreis Wesermarsch ist ein 82-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
228 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger