Die Zahl der Kampfhunde in Bremerhaven nimmt zu.

Die Zahl der Kampfhunde in Bremerhaven nimmt zu.

Foto:

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Montag im nord24-Land

Von nord24
7. März 2016 // 20:10

Die Zahl der Kampfhunde in Bremerhaven nimmt zu, im Prozess zu Kindesmissbrauch im Otterndorfer Flüchtlingscamp ist ein Urteil gefallen, und der DGzrS-Seenotretter "Minden" hat 57 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Das war heute wichtig im nord24-Land.

Zahl der Kampfhunde in Bremerhaven nimmt zu

Obwohl die sogenannten Listenhunde im Land Bremen verboten sind, sind sie immer häufiger auf Bremerhavens Straßen zu sehen. Der Grund: Nach einem Gerichtsurteil muss nicht der Halter, sondern das Ordnungsamt den Nachweis erbringen, dass es sich um einen Listenhund handelt, der aus dem Verkehr gezogen werden darf. [Mehr]

AfD stellt Befangenheitsantrag gegen Richter

Die AfD will gegen einen Richter am Staatsgerichtshof, der über den Einzug der AfD in die Bürgerschaft zu entscheiden hat, einen Befangenheitsantrag stellen. [Mehr]

Rettungskreuzer rettet 57 Flüchtlinge

Der DGzrS-Rettungskreuzer "Minden" hat im Mittelmeer 57 Menschen aus Seenot gerettet - darunter 20 Kinder. "Das jüngste Kind ist etwa zwei Monate alt, die älteste Frau über 70“, berichtet Kapitän Udo Helge Fox. [Mehr]

Mode-Treff im Beverstedt macht dicht

Der Mode-Treff in Beverstedt schließt am 1. April. Die 61-jährige Anke Hohaus verabschiedet sich in den Ruhestand. Für die Logestraße ist das keine gute Nachricht. [Mehr]

Feuer in Geschäft in Hagen

In einem Geschäft am Hagener Amtsdamm ist am Montagmittag ein Feuer ausgebrochen - Ursache war ein Kabelbrand. Die Freiwillige Feuerwehr musste das Geschäft evakuieren - Kunden und Personal wurden ins Freie gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Der Amtsdamm war während des 45-minütigen Einsatzes an der Einsatzstelle gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Urteil nach Missbrauch in Flüchtlingscamp in Otterndorf

Wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes ist ein 41-jähriger Pakistaner am Montag vor dem Landgericht Stade zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Er soll einen zwölfjährigen Jungen im Oktober 2015 im Otterndorfer Flüchtlingscamp missbraucht haben. [Mehr]

Video des Tages

nord24 war zu Besuch auf dem Milchof Stotel. Kühe werden hier von Robotern gemolken. Wir haben beeindruckende Bilder mitgebracht:

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger