Der Polizei Bremerhaven sind bei Geschwindigkeitskontrollen mehrere Raser ins Netz gegangen.

Der Polizei Bremerhaven sind bei Geschwindigkeitskontrollen mehrere Raser ins Netz gegangen.

Foto: Zinken/dpa

Bremerhaven

Zusammengefasst! Das war der Montag im nord24-Land - Raser in Bremerhaven

Von Christoph Käfer
27. Juni 2016 // 21:33

Seit wenigen Minuten steht fest: Deutschland trifft am Sonnabend im EM-Viertelfinale auf Angstgegner Italien. Gegen die "Squadra Azzurra" konnte die deutsche Elf noch nie ein Pflichtspiel gewinnen. Was heute sonst noch wichtig war, haben wir für euch zusammengefasst. 

Autoaufbrüche: Serientäter am Werk?

In den vergangenen zwei Wochen sind in Bremerhaven mehrere Autos nach dem immer gleichen Muster aufgebrochen worden. In allen Fällen wurden Navigationsgeräte gestohlen. Die Polizei vermutet daher einen Serientäter. (Zum Artikel) 

Bremerhaven: Polizei gehen Raser ins Netz

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle gingen der Polizei am Montag 35 Fahrer ins Netz. Der schnellste von ihnen war mit Tempo 82 in einer 30er-Zone erwischt worden. (Zum Artikel)

Merkel-Ministerin zu Gast in Bremerhaven

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks war am Montag zu Gast in der Seestadt. Anlass war der siebenjährige Geburtstag des Klimahauses. (Zum Artikel)

So pinkeln die Bremerhavener während der EM

Während der Fußball-EM müssen sich die Toiletten in Bremerhaven einiges aushalten: In der Halbzeit und nach dem Abpfiff rennen die Massen aufs Klo - das hat Auswirkungen auf den Wasserverbrauch in der Stadt. (Zum Artikel)

Mann belästigt Jugendliche im Cuxland

Ein 15 Jahre altes Mädchen ist am Sonntagabend von einem Unbekannten unsittlich berührt worden - daraufhin wehrte sie sich und versetzte ihm einen Tritt. Nun sucht die Polizei den Mann. (Zum Artikel)

Alarmstufe Rot für Schützenfeste in der Region

Die Schützenfeste in der Region schlagen Alarm: Für viele Vereine wird es immer schwerer, Schausteller zu finden. Die Veranstalter des Schützenfestes in Lunestedt haben für ihre Veranstaltung am letzten Juli-Wochenende noch keinen einzigen Schausteller verpflichten können. (Zum Artikel)

Tödlicher Unfall: Bremen-Raser sitzt in U-Haft

Nachdem ein Motorradfahrer in Bremen-Walle vor anderthalb Wochen einen 75-Jährigen Passanten tödlich verletzt hatte, wird gegen ihn nun wegen Totschlag ermittelt. Der 23-Jährige sitzt daher in Untersuchungshaft. (Zum Artikel)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1393 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger