Große Stimme, toller Sound: Nneka präsentiert ihren HipHop-Dub-Soul -Mix am Freitag auf dem Deichbrand-Festival.  Foto Trezzini

Große Stimme, toller Sound: Nneka präsentiert ihren HipHop-Dub-Soul -Mix am Freitag auf dem Deichbrand-Festival. Foto Trezzini

Foto: Beschnitt

Deichbrand

Deichbrand-Countdown: Nneka

Von Inga Hansen
16. Juli 2016 // 11:00

Noch 5 Tage bis zum Deichbrand-Festival: Wir stellen die wichtigsten Künstler und Bands vor. Heute: Nneka

Eigenwilliger Sound zwischen HipHop, Dub und Soul

Die britische "Sunday Times" hat schon den Vergleich mit dem amerikanischen HipHop-Star Lauryn Hill gezogen:  Keine Frage, die Wahl-Hamburgerin Nneka hat mit ihrem eigenwilligen Sound aus HipHop, Dub und Soul Aufsehen erregt. Nneka ist in Nigeria geboren und groß geworden. Sie singt von ausgerotteten Traditionen, verlorenen Bodenschätzen und zerstörtem Stolz. Und das mit viel Herz und phantastischer Stimme, unterlegt von afrikanisch inspirierten Beats. Ein Tipp für alle, die großen Soul mögen.
Nneka tritt am Freitag, 22. Juli, ab 18.45 Uhr im Palastzelt auf.

Ein Video von Nneka seht Ihr hier

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
257 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger