Ein Planschbecken hilft beim Deichbrand-Hitzestau.

Ein Planschbecken hilft beim Deichbrand-Hitzestau.

Foto:

Deichbrand

Es geht los! - Das war der Donnerstag beim Deichbrand

Von nord24
21. Juli 2016 // 20:59

Der Startschuss für das Deichbrand-Festival ist gefallen. Am Donnerstag rollte die Anreisewelle auf den kleinen Ort Wanhöden zu. Wir haben das Beste vom ersten Festival-Tag für euch zusammengefasst. Der schnelle Überblick: Hier geht's zu den Bildern Hier geht's zum Festival-Tagebuch Hier gibt es alle Videos Hier gibt es noch mehr vom Deichbrand

Stimmung bei den Fans auf dem Weg zum Deichbrand ist genial

Das nord24-Team hat einige Fans auf dem Weg zum Festivalgelände abgefangen. Die Stimmung beim Partyvolk war genial. Dem tat auch die Wartezeit im Stau keinen Abbruch.

Schwerer Unfall bei der Anreise

Eine 21-jährige Frau aus Wolfenbüttel hat am Donnerstag gegen 10.45 Uhr auf der Anfahrt zum Deichbrand-Festival ein Stauende in der Wanhödener Straße übersehen. Dadurch schob sie mit ihrem Fahrzeug drei haltende Pkw ineinander. Sie selbst erlitt schwere Verletzungen, drei weitere Personen wurden bei dem Auffahrunfall leicht verletzt. Ansonsten blieb es bei den üblichen Staus während der Anreisezeit.

Die besten Beiträge in den Sozialen Netzwerken

Einige Besucher können sich schon mit einigen Abzeichen schmücken: So sieht für manchen der perfekte Festival-Einkauf aus: https://www.instagram.com/p/BIGICFqgpwC/?tagged=deichbrand Einige ganz Ungeduldige haben sich sogar schon am Mittwoch auf dem Weg zum Festival gemacht: https://www.instagram.com/p/BIFnPLWgJJF/?tagged=deichbrand Während es sich zur Mittagszeit auf der Autobahn 27 staute, haben einige Unverbesserliche die Straße zweckentfremdet: Auch in Midlum zeigten sich die Auswirkungen von der Deichbrand-Anreisewelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1233897276644792&set=gm.589438051227038&type=3&theater

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1033 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger