Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn steht am Bahnsteig.

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn steht am Bahnsteig.

Foto: Henning Kaiser/dpa

Der Norden

154 Angriffe auf Bahnmitarbeiter im Norden

Von nord24
30. August 2020 // 12:30

Zugbegleiter und andere Mitarbeiter der Deutschen Bahn sind im vergangenen Jahr in Niedersachsen 116 Mal angegriffen worden.

Zahl erstmals wieder gesunken

Damit liegt das Land bundesweit im Mittelfeld. In Bremen wurden 38 Angriffe gezählt. Bundesweit wurden Bahnmitarbeiter 2558 Mal Opfer von Übergriffen, das waren etwa 2,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Bis dahin hatte es seit 2012 einen starken Anstieg gegeben. Die meisten Übergriffe gab es mit 562 im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen. In Thüringen wurden nur sechs Übergriffe registriert.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1043 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger