Schweine liegen in der Bucht eines Tierwohl-Schweinestalls.

Symbolfoto: Nur wenige Tiere haben den Stallbrand überlebt.

Foto: picture alliance/dpa

Der Norden

180 Schweine bei Stallbrand verendet

29. November 2021 // 19:33

Mindestens 180 Schweine sind bei einem Brand in einem Stall in Bissendorf im Landkreis Osnabrück verendet.

Nur wenige Tiere überleben

Insgesamt seien 210 Tiere in dem Schweinestall gewesen, der am Montagnachmittag in Brand geriet, teilte die Polizei mit. Menschen seien nicht verletzt worden. Die Ursache des Feuers und die Schadenshöhe seien noch unklar. Die Polizei erklärte den Brandort für beschlagnahmt und begann mit Ermittlungen.

Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Die große Rauchsäule des Brandes war auch von der nahen Autobahn A30 zu sehen. Die Feuerwehr brachte das Feuer mit einem Großaufgebot an Kräften unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauerten am Montagabend noch an. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
611 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger