Auch der bundesweit vierthöchste Gewinn ging nach Niedersachsen: Ein Glückspilz gewann beim Klassiker „6 aus 49“ rund 36 Millionen Euro.

Auch der bundesweit vierthöchste Gewinn ging nach Niedersachsen: Ein Glückspilz gewann beim Klassiker „6 aus 49“ rund 36 Millionen Euro.

Foto: dpa

Der Norden

Zahl der Lotto-Millionäre in Niedersachsen gestiegen

Autor
Von nord24
5. Januar 2022 // 11:20

Die Zahl der neuen Lotto-Millionäre in Niedersachsen ist 2021 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.

Niedersachsen auf dem dritten Platz

Landesweit gab es im vergangenen Jahr 26 Millionengewinne - ein Jahr zuvor waren es 11, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) am Mittwoch in Hannover mitteilte. Die meisten Neu-Millionäre gab es 2021 aber in Baden-Württemberg (39), gefolgt von Nordrhein-Westfalen (35). Niedersachsen folgte auf dem dritten Platz.

Glückspilz aus Niedersachsen gewinnt 36 Millionen Euro

Auch der bundesweit vierthöchste Gewinn ging nach Niedersachsen - ein Glückspilz gewann beim Klassiker „6 aus 49“ rund 36 Millionen Euro. Bundesweit wurden 2021 insgesamt 181 neue Lotto-Millionäre gezählt. (dpa/pej)

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
850 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger