Dioxin-Belastung: Rückruf von Freilandeiern von Real und Hit.

Dioxin-Belastung: Rückruf von Freilandeiern von Real und Hit.

Foto: Gabbert/dpa

Der Norden

Achtung Dioxine: Eier von Real und Hit zurückgerufen

Von nord24
5. August 2020 // 17:15

Betroffen sind Sechser- und Zehnerpackungen der Sorte „Freilandhaltung für mehr Tierschutz“.

Eier auch in Filialen in Niedersachsen

Auf den Eiern sind die Nummern 1-DE-0355091 oder 1-DE-0363561 aufgedruckt. Die Eier wurden in Filialen unter anderem in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen bis zum 1. August verkauft.

Stoffe durch Picken im Freien aufgenommen

Die Eier haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis zum 20. August. Bei einer Eigenkontrolle des Produzenten bei Viersen am Niederrhein sei eine Überschreitung des zugelassenen Höchstgehalts von Dioxinen und dioxinähnlichen PCBs in den Eiern festgestellt worden. Diese Stoffe kämen in der Umwelt vor und könnten von Hühnern in Freilandhaltung beim Picken aufgenommen werden.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1266 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger