Immer öfter spielen Kinder auf Bahngleisen.

Immer öfter spielen Kinder auf Bahngleisen und sorgen für Einsätze der Bundespolizei.

Foto: Stefan Sauer/dpa (Archiv)

Der Norden
Blaulicht

Alarm! Immer wieder Kinder auf Bahngleisen

Autor
Von nord24
16. April 2021 // 12:53

Die Bundespolizei registriert zunehmend Einsätze wegen Kindern auf Bahngleisen.

Einsätze der Bundespolizei verursachen hohe Kosten

Einsätze der Bundespolizei, teils sogar mit Polizeihubschraubern, sorgten neben dem Risiko für die Kinder auch für hohe Kosten, teilte die Bundespolizeiinspektion Hannover am Freitag mit. Diese trage mittlerweile nicht mehr nur der Steuerzahler - die Bundespolizei stelle die Kosten dem Verursacher in Rechnung: So könnten schnell hohe fünf- bis sechsstellige Summen zusammenkommen.

Polizei mit großer Sorge

Mit großer Sorge verfolge man die Entwicklung, die sich auch in den benachbarten Inspektionen Bremen, Hamburg und Bad Bentheim zeige. Vor allem in Zeiten, in denen Kinder normalerweise in der Schule seien, mehrten sich die Einsätze, teilte die Behörde mit.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
44 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger