„Kleine große Liebe“ ist der Titel des neuesten Albums und der aktuellen Tournee von Sängerin Annett Louisan.

„Kleine große Liebe“ ist der Titel des neuesten Albums und der aktuellen Tournee von Sängerin Annett Louisan.

Foto: Koestlin

Der Norden

Annett Louisan: Zwei Konzerte im Norden

Von nord24
19. Oktober 2019 // 19:30

Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Im November kommt die Ausnahmekünstlerin mit ihrer „Kleine große Liebe“- Tournee zum gleichnamigen Album in die Stadthalle Wilhelmshaven und ins Metropol-Theater in Bremen.

Album fügt sich in die  Lebensgeschichte ein

Annett Louisan will sich nicht weiterhin in ihrer gelernten Rolle gefallen und etwas Neues wagen.  Das neue Album ist ein Album, das noch mehr als zuvor von ihr handelt als jedes ihrer bisherigen Alben, und das trotzdem schlüssig in die Lebensgeschichte der Sängerin passt. Seit ihrem letzten regulären Studioalbum sind fast vier Jahre vergangen. Ein kurzer Zwischenschritt war ein Cover-Album.

Der Weg einer Künstlerin auf dem Weg zur Verantwortung

Im Frühjahr veröffentlichte sie ihr neues Album „Kleine große Liebe“. Auf ihrer gleichnamigen Tour erzählt Annett Louisan nun von dem Weg einer Künstlerin, erwachsen zu werden, aufmerksam zu bleiben, Verantwortung für sich und anderen zu übernehmen und sich doch selbst treu geblieben zu sein. Zu sehen ist Louisan am Freitag, 8. November, 20 Uhr, in der Stadthalle Wilhelmshaven sowie am Mittwoch, 13. November, 20 Uhr, im Metropol-Theater in Bremen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
167 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger