Bei einem Badeunfall in der Nähe von Verden kam am Mittwoch eine Frau ums Leben.

Bei einem Badeunfall in der Nähe von Verden kam am Mittwoch eine Frau ums Leben.

Foto: Lino Mirgeler/dpa

Der Norden

Badeunfall in Rotenburg: Identität der Toten geklärt

18. Juni 2020 // 12:15

Am Mittwoch ist es beim Baden im Bullensee zu einem Unfall gekommen. Eine Frau kam ums Leben, ein Mann konnte gerettet werden.

Jugendlicher rettet Iraner

Bei der toten Frau handelt es sich um eine 25-jährige, in Kamerun geborene und in Rotenburg lebende Frau. Der Gerettete ist ein 28-jähriger, im Landkreis Verden lebender Mann aus dem Iran.

Beide sind am Mittwoch beim Baden im Bullensee aus noch ungeklärten Gründen in Not geraten. Ein 15-jähriger Zeuge hatte den Zwischenfall beobachtet und den Mann aus dem Wasser retten können. Die Frau wurde zwei Stunden später von Rettungskräften im See gefunden und geborgen. Für sie kam jede Hilfe zu spät.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1400 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger