Schwerer Verkehrsunfall in Barsinghausen bei Hannover.

Schwerer Verkehrsunfall in Barsinghausen bei Hannover.

Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Der Norden
Blaulicht

Barsinghausen: Sechs Verletzte bei Autounfall

Von nord24
2. Juli 2020 // 07:18

In Barsinghausen bei Hannover sind bei einem Autounfall sechs Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Dies teilte die Polizei Hannover am Donnerstag mit.

Auto prallt frontal gegen Baum - zwei Kleinkinder an Bord

Nach Polizeiangaben kam ein 29 Jahre alter Mann am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße 241 zwischen Barsinghausen und Großgoltern aus bisher unbekannten Gründen in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Mit ihm im Auto seien zwei Kinder im Alter von ein und drei Jahren gewesen. Das Auto sei frontal gegen einen Baum geprallt. Die Wucht des Aufpralls habe den Wagen zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es von einem weiteren Auto touchiert worden sei.

Totalschaden an beiden Autos

Im ersten Wagen sei der Mann schwer, die beiden Kinder leicht verletzt worden. Die drei Insassen des zweiten Autos - die 42-jährige Fahrerin, ein ebenfalls 42-jähriger Beifahrer und ein zehn Jahre alter Junge - erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei weiter erklärte. An beiden Autos sei ein Totalschaden entstanden, den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 3300 Euro.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1334 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger